Sie sind hier: Startseite » 1. FC Union Berlin

1. FC Union Berlin


Im Internet fing alles an. Irgendwie war ich neugierig geworden. Und an einem Freitagabend 1999 war es dann so weit: Bei Fortuna Köln fand ich mich in der Gästekurve wieder und traf mich verabredet mit Menschen, die ich noch viele Male wiedersehen würde.

Und das Spiel war schlecht, die Beleuchtung grausam - dennoch, das Virus hatte mich ergriffen. Ging das überhaupt? Hallo, ich bin doch Alemanne - nein, das kann nicht sein.

Und doch, es wurde immer häufiger: Auswärtsspiel in Essen, eins in Uerdingen und dann 2001 das Pokalfinale gegen Schalke. War ich anfangs noch mit Alemannia-Schal quasi als Gast dabei, war mir irgendwann klar, dass ich doch inzwischen zu einem Unioner geworden war.

Und wie grausam waren die Duelle der Alemannia und von Union gegeneinander!

Als der 1. FC Union Berlin bis in die 4. Liga abstieg, wurde ich Mitglied. Ich sah am 21.08.2005 das sagenhafte 8:0 gegen die Unaussprechlichen. Ich sah in Potsdam ein grausames 3:2 für die Hausherren. Aber ich kehrte immer wieder nach Berlin zurück, um weitere Spiele zu sehen.

Unvergessen ist mein Freund "der Seemann", der leider Januar 2007 durch einen Unfall verstarb. Ich durfte ihn und seine Irina so häufig besuchen und es war eine so wunderbare Freundschaft, die leider so traurig enden musste: Bei meinem nächsten Besuch, lieber Andreas, schaue ich wieder an deinem Grab vorbei. U.N.V.E.U.!

Nun, viele Jahre später, ist die Alemannia in der 4. Liga und Union spielt Bundesliga. Und das so richtig gut. Sogar eine zweite Saison schon. Wer hätte das jemals gedacht?

Wie auch immer es kommt: Und niemals vergessen ...., Eisern Union!