Sie sind hier: Startseite » Profil

Informationen zum Werdegang und zum Beruf


geb. am 21.06.1968 in Reichertshofen/Oberbayern

Soldatenkind, wegen der Versetzung des Vaters nach Beek/NL Umzug Ende 1975 in die Niederlande

Schüler:

  • der Deutschen Abteilung der Internationalen AFCENT-Schule in Brunssum/NL, Abitur im Mai 1988

Zeitsoldat:

  • von 07/1988 bis 06/1990, unter anderem eingesetzt bei der NATO in SHAPE (Mons, Belgien)

Student:

  • Bis Ende 1998 Student der Fächer Mathematik und Latein an der Universität Bonn (dabei Studentische Hilfskraft am Seminar für Mittellateinische Philologie und am Seminar für Philologie)

Referendar:

Lehrer für Mathematik und Latein, später Informatik (Sek II):

  • von 02/2001 bis 07/2007 am Kaiser-Karls-Gymnasium in Aachen, dort neben dem Unterricht befasst mit der Schulhomepage, Durchführung der Mathematik-Olympiade, Netzwerkaufgaben, Aufbau und Verwaltung eines Selbstlernzentrums
  • ab 08/2007 an der Viktoriaschule in Aachen, dort neben dem Unterricht befasst mit der Schulhomepage, Netzwerkaufgaben (speziell WLAN und Bibliotheksverwaltungsprogramm), Durchführung von und Betreuung von Schülerwettbewerben (Certamen Carolinum, BWFS, Mathematik-Olympiade, Känguru-Wettbewerb)
  • Zertifikatskurs Informatik Sekundarstufe II im Schuljahr 2013/14, seit Schuljahr 2016/17 uneingeschränkte Lehrerlaubnis
  • Dezember 2013: Ernennung zum Studiendirektor im Kirchendienst, Koordinierung der Verwaltungsaufgaben an der Viktoriaschule

SV-Lehrer:

Lehrbeauftrager für Lateinkurse:

Regionalkoordinator für die Mathematik-Olympiade in der Stadt Aachen

  • vom Schuljahr 2001/02 bis Schuljahr 2005/06

Certamen Carolinum

  • Von 2005 bis 2016 Mitglied in der Jury des Certamen Carolinum (des Oberstufenwettbewerbs für die Alten Sprachen in NRW) und bis heute 1. Beisitzer des Vereins für die Alten Sprachen an den Schulen e.V.

TSV Alemannia Aachen 1900 e.V.

  • Seit Juni 2019 Mitglied im Wahlausschuss.